Attribute entwickeln

Home / Einführung / Charaktererstellung / Attribute entwickeln

Um die Attribute Ihres Charakters zu entwickeln, erhalten Sie 35 Entwicklungspunkte. Ein Wert oberhalb von fünf ist überdurchschnittlich gut. Mit einer Stärke von acht ist Ihr Charakter daher sehr stark. Unterhalb der Attribute auf dem Bogen finden Sie eine Tabelle. Darin stehen die Kosten für die Werte. Wenn Sie beispielsweise eine fünf in Stärke haben wollen, dann müssen Sie fünf Ihrer 35 Entwicklungspunkte ausgeben. Ihnen bleiben dann noch 30 Entwicklungspunkte für die übrigen Attribute. Möchten Sie eine acht in Stärke, dann kostet Sie das bereits 10 Ihrer 35 Punkte. Sie hätten dann nur noch 25 übrig. Sie werden sich entscheiden müssen. Wenn Sie Ihre Attribute gekauft haben (lassen Sie nichts übrig – die Entwicklungspunkte haben nach der Charaktererstellung keinen Wert mehr), tragen Sie die Anpassungen durch das Volk ein. Auf der Seite 10 des Spielerheftes finden Sie die vollständige Tabelle mit der Übersicht; hier die Attributsanpassungen:

 

Volk ST GE KO IN CH
Mensch +0 +0 +0 +0 +0
Elf -1 + 1 -1 +0 +1
Zwerg +0 -1 +2 +0 -1
Halbling -2 +1 +0 +0 +1
Gnom +0 +1 -2 +1 +0

 

So würden Sie als Gnom beispielsweise einen Punkt mehr auf Geschicklichkeit bekommen. Haben Sie dort zuvor für fünf Punkte eine fünf gekauft, hätten Sie nun einen Wert von sechs. Dazu gehören häufig auch Anpassungen, die Ihre Werte verringern. Wenn Sie alle Anpassungen für Ihr gewähltes Volk vorgenommen haben, können Sie die Boni errechnen. Dazu ziehen Sie erneut die Tabelle auf dem Charakterbogen heran. Dort finden Sie beispielsweise bei der acht einen Bonus von +2. Diesen können Sie auf dem Charakterbogen rechts neben dem Attribut in dem dafür vorgesehenen Feld vermerken. Sie haben den Charakter nun entwickelt. (Übrigens: Die Attribute können später noch gesteigert werden – auf verschiedenen Wegen.)

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search