Kann man ABOREA auch zu zweit spielen oder ist unbedingt eine dritte Person als Spielleiter nötig?

Nein, man braucht keine bestimmte Anzahl von Personen. Das Spiel alleine, das sogenannte “Solo-Abenteuer”, ist ebenso möglich, wie das Spiel mit vielen Personen. Man kann mit mehreren Gruppen zeitgleich oder zeitversetzt spielen (Multi-Gruppen-Abenteuer). Es gibt keine Begrenzung.

Das Spiel zu zweit ist daher nicht nur möglich, sondern sogar sehr reizvoll!

Persönlich würde ich da empfehlen als Spielleiter langfristige Nichtspielercharaktere (kurz: NSC) einzusetzen. Dann spielt man als Spielleiter auch mit. Die NSCs tauchen auf, verschwinden wieder oder begleiten den Spielercharakter eine Weile. Ein gutes Beispiel ist hier wieder das Solo-Abenteuer. Letztlich ist es auch eine Art “Spiel zu zweit”, denn der Autor übernimmt die Rolle des Spielleiters, der Leser die des Spielers. In dem Solo-Abenteuer “Der Dunkle Fürst” gibt es einen NSC mit dem Namen Alina. Sie ist das Paradebeispiel für einen NSC, der den Spielercharakter (kurz: SC) begleitet. Einfach mal ausprobieren! Aller Anfang ist schwer – aber auch nicht soooo schwer. Und dann wird es nicht nur immer leichter, sondern auch so gut, dass man es immer wieder möchte.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.