Elisera (4)

Ja, die Abenteuer sind identisch. Das in der Box ist sogar neuer und überarbeitet. Die Seitenzahl ist durch eine andere Gestaltung der Seiten erheblich reduziert. Die Schrift ist beispielsweise kleiner und es wird ein dreispaltiger Textfluss verwendet.

Viel Spaß beim Spiel!

Category: Elisera

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim 13Mann Verlag sind verschiedene Abenteuer in der Reihe “Abenteuer in Trion” erschienen. Diese spielen auf der ABOREA-Spielwelt und können auch mit ABOREA-Regeln gespielt werden. Für einige Abenteuer gibt es im Download-Bereich kostenlose Hinweise, wie diese Abenteuer mit ABOREA-Regeln zu spielen sind. Im Abenteuer “Der kalte Tod” sind bereits die Spielwerte für ABOREA mitabgedruckt.

Die Abenteuer können in beliebiger Reihenfolge gespielt werden und ergeben zusammen eine Kampagne. Lediglich das Abenteuer “Elisera” sollte zum Start eingesetzt werden. Dieses muss nicht separat erworben werden, sondern ist bereits in der Spielbox (ab der zweiten Auflage). Die Abenteuer in der Spielbox können zwischen den “Abenteuer in Trion”-Teilen erlebt werden – sie fügen sich in die Gesamt-Geschichte ein. Eine Ausnahme ist auch der letzte Teil, der auch als abschließendes Abenteuer verwendet werden sollte.

Categories: Abenteuer, Elisera

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, eine Verfolgungsjagd kannst du so auswürfeln. Du kannst das aber auch passiv machen. Bedeutet, nur die SC würfeln, ob sie schneller sind als die anderen. Allerdings würden die SC ja von dem Monster in der Enge aufgehalten (falls dies noch nicht besiegt ist) und dann würden die Orks die wahrscheinlich einholen … dann käme es zum Showdown …

Category: Elisera

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst die SCs würfeln lassen, ob sie schneller laufen, als die Orks. Dann legst du fest, wie schnell die Orks sind (meinetwegen 6). Würfeln sie darüber, laufen sie schneller (und hoffentlich auch ausdauernder :-)). Du kannst aber auch die SC würfeln lassen, wie schnell sie sind. Und dann würfelst du, ob die Orks schneller sind. Wenn die SCs zB (der langsamste) eine 6 würfeln und ein +1 (Stärkebonus) haben (6+1 = 7 als Gesamtergebnis) haben, dann wären sie “7” schnell. Dann würfelst du für die Orks. Schaust, wie schnell der schnellste ist (Stärkebonus hier vielleicht sogar +2 und würfelst auch eine 6 = 8). Dann holt in unserem Beispiel der schnellste Ork den langsamten SC ein.

Bei der Verfolgungsjagd würde ich es genauso machen.
Category: Elisera

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Load More